Unsere Leistungen

Für Unternehmer

Gewerbetreibende und Freiberufler
Unsere Unternehmer betreuen wir umfangreich: von der Erstellung der Jahresabschlüsse und der Gewinnermittlungen sowie der betrieblichen Steuererklärungen über die Teilnahme bei Betriebsprüfungen bis hin zur betriebswirtschaftlichen Beratung und der Planung der Unternehmensnachfolge.

Für Privatpersonen

Wir beraten Sie als Privatperson zu steuerlichen Fragen im Rahmen der verschiedenen Einkunftsarten. Wir erstellen Ihre Einkommensteuererklärung, prüfen die Bescheide und setzen Ihre Rechte bei Behörden und Finanzgerichten durch. Wenn Sie Rentner sind überprüfen wir Ihre Rentenbescheide, erstellen Ihre Steuererklärungen und beraten Sie auch in Fragen zu Ihrem Nachlass.

Für Gastronomie

Einer unserer Schwerpunkte liegt in der Beratung von Gastronomie und Hotellerie. Hierbei handelt es sich um eine Branche, die viele Besonderheiten aufweist und deshalb besonderer Kenntnisse und Erfahrungen bedarf. Volker Sieber betreut seit vielen Jahren Gastronomiebetriebe und kennt die Branche sehr genau.

Erben und Schenken

Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen rund um das Thema „(Ver)Erben und Schenken“ von Privatvermögen. Auch hier gilt: je früher Sie planen, desto besser. Oftmals lässt sich durch eine gute Strategie viel Geld sparen. Wir beraten Sie, helfen Ihnen, Ihr Vermögen zu sichern und erarbeiten mit Ihnen einen optimalen Weg, Ihr Vermögen zu übergeben.

Ihre Berater

Andrea Grapentin-Sieber

Andrea Grapentin-Sieber

Steuerberaterin
Fachberaterin für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.)

"Die Nähe zum Mandanten ist uns wichtig, denn nur wenn wir wissen, was beim Mandanten passiert, können wir ihn optimal beraten."

Volker Sieber

Volker Sieber

Steuerberater
 

Erfolgreiche Beratung ist verständlich, persönlich und nah an der Realität. Uns ist es außerdem besonders wichtig, für unsere Mandanten optimal erreichbar zu sein.

Aktuelles

Krankenkassenbeiträge: Finanzierung wieder zu gleichen Teilen

Der Bundesrat hat am 23. November 2018 das Versichertenentlastungsgesetz gebilligt. Danach zahlen Arbeitgeber und Arbeitnehmer die Beiträge zur Krankenversicherung einschließlich der...

Steuerentlastung für E-Dienstwagen und Jobtickets kommt

Steuervorteile für Elektro-Dienstwagen und Hybridfahrzeuge Das Gesetz entlastet Fahrer elektrisch angetriebener Dienstwagen und Hybridfahrzeuge: Bisher mussten sie die Privatnutzung mit einem...

Lohnsteuerliche Behandlung von unentgeltlichen oder verbilligten Mahlzeiten der Arbeitnehmer ab dem Kalenderjahr 2019

Mahlzeiten, die arbeitstäglich unentgeltlich oder verbilligt an die Arbeitnehmer abgegeben werden, sind mit dem anteiligen amtlichen Sachbezugswert nach der Verordnung über die...

Umsatzsteuer: Korrektur unzutreffender Rechtsanwendung beim Bauträger

Ist ein Bauträger aufgrund einer rechtlichen Fehlbeurteilung der Finanzverwaltung davon ausgegangen, als Leistungsempfänger Steuerschuldner für von ihm bezogene Bauleistungen zu sein, kann er das...

Krankenversicherung darf den Patienten auf einen vermuteten Behandlungsfehler des Arztes hinweisen

Eine private Krankenversicherung darf den Patienten auf einen vermuteten Behandlungsfehler des Arztes hinweisen. Der 5. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Köln wies die Berufung eines bereits in...

Merkblatt zur Steuerklassenwahl für 2019 bei Ehegatten oder Lebenspartnern, die beide Arbeitnehmer sind

Um verheirateten oder verpartnerten Arbeitnehmern die Steuerklassenwahl zu erleichtern, haben das Bundesministerium der Finanzen und die obersten Finanzbehörden der Länder die Tabellen im...

Doppelte Haushaltsführung für langjährig am Beschäftigungsort zusammenlebende Ehegatten mit Kind

Das Finanzgericht Münster hat eine doppelte Haushaltsführung bei zusammen am gemeinsamen Beschäftigungsort lebenden Ehegatten mit Kind anerkannt (Az. 7 K 3215/16 E).Die miteinander verheirateten...

Aufgepasst beim Online-Banking

Online-Banking wird immer beliebter. Vom heimischen PC aus die Bankgeschäfte zu erledigen, spart so manchen Gang zur Bank. Dabei muss man aber auch wachsam – und manchmal misstrauisch – bleiben....

Pokergewinne können zu gewerblichen Einkünften führen

Der 14. Senat des Finanzgerichts Münster hat mit Urteil vom 12. Oktober 2018 (Az. 14 K 799/11 E,G) entschieden, unter welchen Voraussetzungen die Teilnahme an Pokerturnieren,...

Januar 2019

Lohnsteuer, Umsatzsteuer (M), Einkommensteuer, Körperschaftsteuer:10.01.19 (14.01.19)* Fälligkeit der Beiträge zur Sozialversicherung:25.01.19 (Beitragsnachweis)29.01.19 (Beitragszahlung)Zur...

AGS Steuerberatung

Kreuzstr. 156
50354 Hürth

02233 71 38 381
02233 71 37 811
info@ags-steuerberatung.de